draxlers Büchertheke

lesezeichen
lesezeichen

Buchhandel

Unsere Buchempfehlungen

Diese Bücher würden wir Ihnen zur jetzigen Zeit ans Herz legen. Mit denen können Sie nichts falsch machen

Lesen macht Spaß – gerade mit diesen Geschichten

Einmal kurz nachgedacht …. was wäre, wenn unsere Kinder nicht mehr lesen würden. Vieles kann wohl der Computer, aber zunächst einmal sollten unsere Kinder auch einmal lesen lernen. Mit diesen Büchern gelingt es ganz bestimmt, die Freude am Lesen zu wecken und zu fördern. Viel Vergnügen beim Schmökern ….. um dann schnell in draxlers Buechertheke zu eilen. Ich freue mich auf Ihren Besuch bei mir!

Auch hier gilt, was für unsere Jugend richtig ist: Lesen ist Abenteuer im Kopf !  BESTSELLER der WOCHE – Prädikat lesenswert !! Stand 28.3.2020 Quelle: “die Presse”

ACHTUNG – Aktuelle Sachbücher : Wissenswertes – Lesenswertes! Wissenschafts Buch des Jahres

Kennen Sie diese Buecher schon? Sie werden staunen, was es alles so Neues gibt !

Aus der Steiermark, aus Österreich, und aus der ganzen Welt.

bookArmutsSafari

Martin Grassberger

Armutssafarie

Von der Wut der abgehängten Unterschicht

Luchterhand / kartoniert / 317 Seiten

Preis: € 15,50

Wissen wir wirklich, was Armut bedeutet? Darren McGarvey, aufgewachsen in einem Glasgower Problemviertel, weiß es. Lange Zeit stand er selbst auf der anderen Seite eines Grabens, der unsere Gesellschaft immer tiefer spaltet. Er kennt die alltägliche Gewalt, die ständige Furcht und das Gefühl, nicht gehört zu werden. Die Apathie, die aus der Perspektivlosigkeit entsteht. McGarvey nimmt uns mit auf eine sehr persönliche Reise in diese Welt. Nicht um sie aus sicherer Distanz zu betrachten, sondern um sie von innen heraus zu verstehen. Und um endlich die richtigen Konsequenzen zu ziehen.

bookKupferberg

Filip Springer

Kupferberg

Der verschwundene Ort

Zsolnay Vlg. / gebunden / 336 Seiten

Preis: € 25,70

“Wie kann ein Dorf einfach verschwinden?” – mit archäologischer Präzision ergründet Filip Springer die Geheimnisse der ehemaligen Bergbau-Stadt Kupferberg in Niederschlesien.

1311 wird der Ort in Polen erstmals erwähnt. Heute existiert Kupferberg nicht mehr. Nur eine Flasche Bier und ein Porzellanverschluss sind übrig, als sich Filip Springer mit archäologischer Präzision daranmacht, die Geheimisse der verschwundenen Stadt zu ergründen. Der Bergbau lässt das Dorf in idyllischer Lage wachsen. Keiner der vielen Kriege bis zum Zweiten Weltkrieg kann ihm etwas anhaben. Danach wird aus Kupferberg Miedzianka, eine Stadt, die wiederaufgebaut und zu einem Zentrum des Abbaus von Uran wird. Bis der Untergrund durchlöchert ist und man dort nicht mehr leben kann … Filip Springer zeichnet die Geschichte eines langsamen Untergangs nach. Eine Chronik spannend wie ein Roman.

bookPolitikNachCorona

Maria Stern

Politik nach Corona

55 gute Nachrichten

Wieser Verlag / gebunden / 224 Seiten

Preis: € 14,95

Es war bald klar, dass Corona keinen Stein auf dem anderen lassen würde. In nur einer Woche wurde Österreich so umgekrempelt, dass die 55 guten Nachrichten feststanden, an denen sich eine zukünftige Politik orientieren kann, wenn sie die Zeichen der Zeit erkennen will.

Da der drohende Klimakollaps und die sich öffnende Schere zwischen Arm und Reich nicht die Zukunft ist, die ich mir für unsere Kinder wünsche, notierte ich die 55 guten Nachrichten im Lauf der ersten Corona-Woche in Österreich. Denn wir Menschen vergessen so schnell.

bookWurmschachen

Franz Mascher

Wurmschachen

Mascher Verlag / gebunden / 199 Seiten

Preis: € 16,50

in Schreiber, ein Buch, ein Treffen der Mächtigen der Welt und die unglaublichen Folgen: Was ist los in Wurmschachen, einem kleinen Dorf, irgendwo in der österreichischen Provinz?

Eine Geschichte voller Witz, Satire und Ironie, aber auch ein Manifest für Vernunft und Toleranz – und gegen Macht, Missgunst und Gier. Wie würde unser Schreiber sagen: “Wenn das nciht genial ist….!”