draxlers Büchertheke

lesezeichen
lesezeichen

Buchhandel

Unsere Buchempfehlungen

Diese Bücher würden wir Ihnen zur jetzigen Zeit ans Herz legen. Mit denen können Sie nichts falsch machen

Lesen macht Spaß – gerade mit diesen Geschichten

Einmal kurz nachgedacht …. was wäre, wenn unsere Kinder nicht mehr lesen würden. Vieles kann wohl der Computer, aber zunächst einmal sollten unsere Kinder auch einmal lesen lernen. Mit diesen Büchern gelingt es ganz bestimmt, die Freude am Lesen zu wecken und zu fördern. Viel Vergnügen beim Schmökern ….. um dann schnell in draxlers Buechertheke zu eilen. Ich freue mich auf Ihren Besuch bei mir!

Auch hier gilt, was für unsere Jugend richtig ist: Lesen ist Abenteuer im Kopf !  BESTSELLER der WOCHE – Prädikat lesenswert !!

ACHTUNG – Aktuelle Sachbücher : Wissenswertes – Lesenswertes! Wissenschafts Buch des Jahres

Kennen Sie diese Buecher schon? Sie werden staunen, was es alles so Neues gibt !

Aus der Steiermark, aus Österreich, und aus der ganzen Welt.

8357385800001Z

Christian Klinger

Die Liebenden von der Piazza Oberdan

Picus / Gebunden / 320 Seiten

Preis: € 25,00

Der junge Triestiner Vittorio überlebt knapp den Ersten Weltkrieg und kann sich in den bewegten Zeiten danach eine Existenz als Rechtsanwalt aufbauen. Als seine Frau ihm einen Sohn, Pino, schenkt, scheint das Glück perfekt. Im Italien des Faschismus hilft Vittorio Juden und Slowenen dabei, Geldmittel für die Emigration aufzubringen, womit er allerdings die Behörden auf sich aufmerksam macht. Pino, der unterdessen behütet und geliebt aufgewachsen ist, beginnt ein Architekturstudium, das ihn 1940 vor der Einberufung bewahrt. Mit der jungen Lehrerin Laura verbindet ihn eine große sehnsuchtsvolle Liebe. Mehr oder weniger unabsichtlich gerät er in Kontakt mit Partisanen – was ihn ins Visier der Gestapo bringt … Eine Familiensaga aus Triest, ein Epochenroman, der von den letzten Tagen des Habsburgerreichs bis ans Ende des Zweiten Weltkriegs führt, und eine tragische Liebesgeschichte in einer Stadt am Schnittpunkt der Kulturen.

8090788500001Z

Kathrin Passig / Aleks Scholz

Handbuch für Zeitreisende

Aber einmal um die Welt

Rowohlt Bln. / gebunden / 336 Seiten

Preis: € 20,60

Von den Dinosauriern bis zum Fall der Mauer!

Das “Handbuch für Zeitreisende” gibt augenzwinkernde Tipps für Mutige, die zurückliegende Epochen besuchen möchten.

Alles was Sie brauchen, ist eine Zeitmaschine und dieses Buch!

Viel Vernügen!

8346627700001Z

Iris Hanika

Echos Kammern

Alles Gute kommt von oben

Droschl Vlg. / gebunden / 240 Seiten

Preis: € 22,00

Zu Beginn von Iris Hanikas neuem Roman gelangen wir mit Sophonisbe, einer nicht mehr ganz jungen Dichterin, die wirklich so heißt, nach New York. So tollkühn der Roman anhebt – schon am zweiten Tag befinden wir uns auf einem Empfang bei Beyoncé -, so unnachahmlich katapultiert er uns dorthin, wo die Aufgabe des modernen Dichters liegt: eine neue, ganz andere Sprache zu finden für die Gegenwart, das Glück, das Wesentliche … für alles.

Es geht um das Leben in den Städten (in der Mitte des Buches kehren wir nach Berlin zurück, das gerade in Gefahr steht, ebenso vom Geld plattgewalzt zu werden wie New York), es geht aber auch um einen späten Liebeswahn, der jedoch, anders als in der Jugend, nicht in den Abgrund führt, sondern nur die letzte Hürde vor der Befreiung von den Zumutungen des Triebs ist, worauf man sich den Freuden des Alters hingeben kann.

“Echos Kammern” ist ein großes Literaturvergnügen, ein Reiseroman ebenso wie ein Liebesroman, streckenweise ein Action-Roman und ein Lebensratgeber, ein Ausflug an den Beginn der Dichtkunst und ein Ausblick in ihre Zukunft.

“Echos Kammern” ist ein Reiseroman und ein Lob der Freundschaft, streckenweise ein Action-Roman und auch mal ein Ratgeberbuch, ist ein Ausflug an den Beginn der Dichtkunst ebenso wie ein Ausblick in ihre Zukunft. Vor allem aber ist dieses Buch ein luftig leichtes, sehr großes Lesevergnügen!

8045683200001Z

Paula Mairhofer

LEBENSKUNST... Oder wie ich das Fürchten verlernte - Autobiographie

tredition Vlg. / gebunden / 332 Seiten / 7 fbg. Abb.

Preis: € 23,40

In ihrer Autobiographie spannt Paula Mairhofer einen Bogen von den Trümmern der Nachkriegszeit in die Postmoderne, von der Kindheit in einem fränkischen Dorf zu vielen Ländern, Kulturen und Menschen, von der Rigorosität klösterlicher Erziehung zu der wahren Freiheit einer Christin. Einfühlsam setzt sie sich mit den spannungsgeladenen Themen von Heimat und Fremde, Karriere und Familienglück, von unausweichlichem Schicksal und Entscheidungsfreiheit auseinander. Sie erzählt Geschichten aus einem spannenden Leben, die den Leser nicht unberührt lassen.